News

März 2020

Ohne Giovanni
aber mit Mozart

 

Offene Probe mit Publikumsbeteiligung!

Tanztheater von Katja Erdmann-Rajski

 

Vergessen Sie alles, was Sie über »Don Giovanni« wissen. All die verzweigten Handlungen und überhaupt das ganze Personal. Und »hören« Sie einfach mal nur auf Mozarts Musik. Denn die hat uns allemal mehr zu erzählen als das Schwarz-Weiß des Librettos. Versuchen Sie es doch mal. Gemeinsam mit der Choreografin Katja Erdmann-Rajski. Denn in ihrem neuen Tanztheater lädt sie das Publikum ein, bei dem Finden neuer Ausdrucksmöglichkeiten nicht nur dabei zu sein, sondern aktiv mitzumachen – in interaktiven Vorstellungen gemeinsam mit professionellen Tänzern und Tänzerinnen. In aller Öffentlichkeit experimentieren Sie tänzerisch mit der Musik, den anderen Mitwirkenden und mit Ihrem Körper. Denn dort realisiert sich die Musik sicht- und spürbar. Der Körper wird dann zu dem Instrument, für das Mozart in seine Partitur zwar keine Noten geschrieben, aber die Inspiration gelegt hat.

 

Vorstellungen
6. und 7. März 2020, 20 Uhr
8. März 2020, 15 Uhr
Robert-Bosch-Saal des Treffpunkts Rotebühlplatz, Stuttgart

Karten
0711-1873-800 (VHS)

In Kooperation mit
Treffpunkt Rotebühlplatz, Stuttgart

Gefördert vom
Kulturamt der Landeshauptstadt Stuttgart, Stiftung Landesbank Baden-Württemberg, DGKM Deutsche Gesellschaft für Kostenmanagement mbH

Mit Unterstützung vom
Produktionszentrum Tanz+Performance e.V.

Januar 2020

"Medea" letzte Wiederaufnahme

 

MEDEA. TanzVerse V
Mit Texten von Euripides

Tanztheater von Katja Erdmann-Rajski

»Katja Erdmann-Rajski schafft es wieder, Worte, Literatur, Töne und Bewegung zu einer Einheit zu formen, die insgesamt eine klare Sprache spricht.« (Ludwigsburger Kreiszeitung)

Der pure Wahnsinn!? Da verlässt ein Mann aus Karrieregrün­den seine Frau. Und sie rächt sich geradezu bestialisch – ermordet die eigenen Kinder, die Nebenbuhlerin und deren Vater. Was uns da Euripides mit brachial archaischer Gewalt vor Augen führt, macht rat- und sprachlos. Und so versucht Katja Erdmann-Rajski Antworten im Tanz zu finden – gemeinsam mit zwei Tänzerinnen und fünfzehn weiteren Darstellerinnen jeglichen Alters. Gemeinsam verorten sie die Leiden­schaften dieser Frau, ihre Zerrissenheit, ihre Ängste, ihr gewaltvolles Aufbegehren im Hier und Jetzt. Im tänzerischen Körper der Frau.

 

Vorstellungen
10. und 11. Januar 2020, 20 Uhr
12. Januar 2020, 18 Uhr
mit einer Einführung jeweils eine Stunde vor Vorstellungsbeginn
Robert-Bosch-Saal des Treffpunkts Rotebühlplatz, Stuttgart

Karten
0711-1873-800 (VHS)

 

In Kooperation mit
Treffpunkt Rotebühlplatz, Stuttgart

Gefördert vom
Kulturamt der Landeshauptstadt Stuttgart, Stiftung Landesbank Baden-Württemberg

Mit Unterstützung vom
Produktionszentrum Tanz+Performance e.V.

 

Dezember 2019

"Liebe 2.0" auf dem Jugendfilmpreis Baden- Württemberg

 

Liebe 2.0

Regie: Mareike Gabrisch

 

Nominiert für bester Film, bestes Drehbuch, beste Schauspielerische Leistung

 

Premiere/Vorstellung

05. Dezember 2019 um 18 Uhr im Metropol Kino Stuttgart, Filmblock 1

 

Juni 2019

"Medea" beim Arena-Festival Erlangen

MEDEA. TanzVerse V
Mit Texten von Euripides

Tanztheater von Katja Erdmann-Rajski

 

Vorstellungen Arena-Festival Erlangen
Fr, 21. Juni 2019, 21 Uhr
Sa, 22. Juni 2019, 18 Uhr
Arena-Festival Erlangen
Internationales Festival für Tanz, Theater, Performance
http://www.arena-festival.de

 

 

Gefördert vom
Kulturamt der Landeshauptstadt Stuttgart, Stiftung Landesbank Baden-Württemberg

Mit Unterstützung vom
Produktionszentrum Tanz+Performance e.V. und Theaterhaus Stuttgart

 

Mai 2019

"Medea" im Theaterhaus Stuttgart

MEDEA. TanzVerse V

Mit Texten von Euripides

Tanztheater von Katja Erdmann-Rajski

 

Vorstellungen Theaterhaus Stuttgart
23., 24. und 25. Mai 2019
jeweils 20 Uhr 15
Theaterhaus Stuttgart
Karten0711 - 40207-20, www.theaterhaus.com

 

 

Gefördert vom
Kulturamt der Landeshauptstadt Stuttgart, Stiftung Landesbank Baden-Württemberg

Mit Unterstützung vom
Produktionszentrum Tanz+Performance e.V. und Theaterhaus Stuttgart